Online-Schulungsangebote

Psychische Gefährdungsbeurteilung

In unserem Grundkurs erhalten die Teilnehmenden Ihres Unternehmens das Wissen, um den Prozess der psychischen Gefährdungsbeurteilung durchzuführen.

Rechtliche Rahmenbedingungen, die Durchführung des Prozesses, Analysemethoden zur Erfassung der psychischen Belastungen und moderierte Gruppendiskussionen sind u.a. Schwerpunkte, um an Beispielen die Umsetzung zu erlernen.

Ziel des Seminares ist es, Sie als betriebliche Akteure für die Umsetzung der psychischen Gefährdungsbeurteilung handlungsfähig zu machen.

Zielgruppe

Betriebliche Entscheidungsträger, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeitervertretungen

Schwerpunkte

Ziele und Inhalte des Arbeitsschutzgesetzes im Kontext der Gefährdungsbeurteilung

Rechtliche Grundlagen – Verantwortung des Arbeitgebers

Vorgehensweise bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung

Methoden und Verfahren zur Erhebung psychischer Belastungen

Rechtssichere Dokumentation

Abzuleitende Maßnahmen aus den Ergebnissen der Gefährdungsbeurteilung

 
Psychische Gefährdungsbeurteilung

In diesem Modul erhalten die Teilnehmenden Ihres Unternehmens einen vertiefenden Einblick in die Umsetzung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und den Umgang mit psychischen Belastungen in Ihrem Unternehmen.  

Es werden bewährte Methoden wie z.B. Arbeitssituationsanalyse oder kollegiale Beratung konkret vorgestellt und im Workshop erprobt. Ebenso können wieder eigene Fallbeispiel eingebracht werden.

 
Umgang mit psychischen Belastungen

Dieses Workshopformate sind so konzipiert, dass sie als Einstieg in das Thema spezifische psychische Belastungen am Arbeitsplatz oder als Maßnahmenumsetzung aus der vorhandenen psychischen Gefährdungsbeurteilung für Mitarbeiter*innen genutzt werden können.

Weitere Themenschwerpunkte sind unter anderem spezifische Modelle zur psychischen Belastung und zu Stresstheorien, Präventionsansätze im Ihrem Unternehmen und deren Umsetzung.

 

Alle Schulungen und Workshops können speziell für Führungskräfte, Betriebsräte, Steuerungsgruppen oder Mitarbeiter*innen im Unternehmen angeboten werden.

Für weitere Fragen oder eine genaue Abstimmung zu Ihren Gegebenheiten können Sie unsere Kontaktmöglichkeiten nutzen.